Aktuelles aus der AnlaufstelleAllgemeinBlogStartseite

Stellenausschreibung Berater*in mit Schwerpunkt Aufsuchende Arbeit und Selbstorganisierung

Veröffentlicht

Der UNDOK-Verband zur gewerkschaftlichen Unterstützung undokumentiert Arbeitender sucht ab 1. März 2020 eine*n Mitarbeiter*in für mindestens 20 Wochenstunden als Berater*in mit Schwerpunkt Aufsuchende Arbeit und Unterstützung bei Selbstorganisierung in der Anlaufstelle zur gewerkschaftlichen Unterstützung undokumentiert Arbeitender. Die Tätigkeit erfolgt in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Verbands, dem Vorstand und vor allem dem bestehenden Team der Anlaufstelle. Arbeitskontext und Arbeitgeberin Die UNDOK-Anlaufstelle bietet kostenlose und auf Wunsch anonyme Information, Beratung und Unterstützung in mehreren Sprachen für Kolleg*innen, die ohne Aufenthaltsrecht und/oder Arbeitsmarktzugang arbeiten. Die Beratung wird von zwei Berater*innen mit den Schwerpunkten Rechtsberatung bzw. Aufsuchende Arbeit und Unterstützung bei Selbstorganisierung übernommen. Darüber hinaus bietet UNDOK Workshops für (potenziell) undokumentiert Arbeitende, Gewerkschafter*innen und andere Multiplikator*innen. Mit Öffentlichkeitsarbeit und Lobbyarbeit will UNDOK Möglichkeiten der Rechtedurchsetzung für undokumentiert Arbeitende stärken und verbessern. Die UNDOK-Anlaufstelle ist eine Initiative von Fachgewerkschaften, der Arbeiterkammer Wien, der ÖH Bundesvertretung, von NGOs aus dem fremden- und asylrechtlichen Bereich, von…

Weiterlesen unter: Stellenausschreibung Berater*in mit Schwerpunkt Aufsuchende Arbeit und Selbstorganisierung