Oh heiliger Prekario!

Veröffentlicht Veröffentlicht in EuroMayDay

  Oh heiliger Prekario! Beschützer unser, der Prekären dieser Erde. Gepriesen sei die Krise des Kapitalismus, dessen Ende und das schöne Leben komme. Ein Wunder geschehe! Verhilf uns zu bezahltem Urlaub, Mutterschutz und Krankenstand, zu Arbeitslosengeld, Pensionsbeiträgen und Mindestlohn. Erlöse uns von Scheinselbstständigkeit, von Leih- und Zeitarbeit. Schütze uns vor unsicheren Existenzen als undokumentiert Arbeitende […]

EuroMayDay

Veröffentlicht Veröffentlicht in News

»MayDay! MayDay! Wir sind das Prekariat! Auf Abruf verfügbar, nach Belieben auszubeuten und kündigbar nach Lust und Laune: Wir sind wendige JongleurInnen unserer Jobs, wahre Schlangenmenschen der Flexibilität. Aber seid auf der Hut: Wir sind drauf und dran, unsere prekären Kämpfe zu vernetzen!« Weiterlesen…

F13 – Freitag, der Dreizehnte

Veröffentlicht Veröffentlicht in 2002, Aktiv werden!

Bis zu dreimal im Jahr bietet uns der Kalender diese Datumskombination mit ihrer bekannten mythologischen Unglücks-Bedeutung. Ein Jahr für Jahr wachsendes Netzwerk von Initiativen aus dem künstlerischen und sozialen Bereich entwickelte einen neuen urbanen Volxbrauch. Das Team und die Verkäufer_innen der Wiener Straßenzeitung Augustin sind Mitinitiator_innen dieses Projekts. Das Kürzel F13 steht für einen Aktions- […]