Nachschau: 5-Jahres-Jubiläum der UNDOK-Anlaufstelle

Veröffentlicht Veröffentlicht in 5 Jahre, Allgemein, Blog, DE, Geburtstag, Jubiläum, Startseite

Let’s organize, let’s celebrate! Unter diesem Motto feierte die UNDOK-Anlaufstelle am 21. Oktober ihr fünfjähriges Bestehen. Ein großes Dankeschön an alle, die dies ermöglicht haben: alle ehemaligen und aktuellen Mitarbeiter*innen, Gewerkschaften, NGOs und Migrant*innenselbstorganisationen, Aktivist*innen, Berater*innen und vor allem: undokumentiert Arbeitende! Danke auch an alle Geburtstagsredner*innen für die Glückwünsche und Unterstützung: Korinna Schumann, Vizepräsidentin des […]

UNDOK-Infovideo “Arbeite ohne Papiere … aber nicht ohne Rechte!”

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Arabisch, BKS, Blog, DE, Englisch, Farsi, Infovideo, Startseite, Türkisch, Youtube

Du bist neu in Österreich? Du kommst aus einem Land, das außerhalb der Europäischen Union liegt? Du hast zu arbeiten begonnen, und dein*e Arbeitgeber*in hat keine Arbeitserlaubnis für dich beantragt? Die UNDOK-Anlaufstelle informiert und berät dich, wie du deine Rechte als Arbeitnehmer*in einfordern und durchsetzen kannst. Wende dich an uns! Was die UNDOK-Anlaufstelle für dich […]

Eröffnung der Comicausstellung “Hallo Kollege – alles O.K.?”

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Ausstellung, Blog, Comic, DE, Hallo Kollege, Happy Akegbeleye, Kings Barbing Salon, Petja DImitrova, Sandra Stern, Sendika, Startseite

“Hallo Kollege – alles O.K.?”Idee/Zeichnung/Grafik: Happy Akegbeleye, Petja Dimitrova, Sandra Stern Montag, 4. November 2019, 19.00 Uhr Eröffnung und Gespräch zur Ausstellung Kings Barbing Salon, 1070 Wien, Wimbergergasse 8Ausstellungsdauer: Dienstag, 5. November bis Dienstag, 31. Dezember 2019Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 12.00–18.00 Uhr“Hallo Kollege – alles O.K.?” ist eine zweisprachige (Deutsch/Englisch) Comicausstellung über Migrant*innen, die ohne […]

Die öffentliche Meinung: 8 Phasen einer Bewegung

Veröffentlicht Veröffentlicht in News

Auf den Aktivisten und Autor Bill Moyer geht der sogenannte Aktionsplan für Soziale Bewegungen oder auch Movement-Action-Plan (MAP) zurück. Moyer hat Zeit seines Lebens Soziale Bewegungen begleitet, darunter die Anti-AKW-Bewegung oder die Schwarze Bürgerrechtsbewegung. Seiner Analyse nach durchlaufen große Soziale Bewegungen typischer Weise 8 Phasen, so sie erfolgreich sind. In den ersten Phasen geht es […]

Filmveranstaltung: LANDLESS – Über die Landlosenbewegung MST in Brasilien

Veröffentlicht Veröffentlicht in Blog, Brasilien, Camila Freitas, Chao, DE, Film, Landless, Landlosenbewegung, MST, Startseite, Viennale

  Künstlerinnengespräch mit Camila Freitas (Brasilien) Dienstag, 29. Oktober, 19.00 Uhr Depot, 1070, Breite Gasse 3     © Camila Freitas Für ihren Dokumentarfilm LANDLESS (Originaltitel: CHÃO) begleitete Camila Freitas vier Jahre lang eine Besetzung der Landlosenbewegung MST (Movimento dos Trabalhadores Rurais Sem Terra) im brasilianischen Bundesstaat Goiás. Es ist ein Film über den Widerstand […]

5 Jahre UNDOK-Anlaufstelle: Let’s organize! Let’s celebrate!

Veröffentlicht Veröffentlicht in 5-Jahresfest, Allgemein, Blog, DE, Feier, Geburtstag, Jubiläum, Startseite

  UNDOK feiert das fünfjährige Bestehen der Anlaufstelle für undokumentiert Arbeitende! Anlässlich dieses Geburtstags laden wir herzlich zu unseren Feierlichkeiten am Montag, 21. Oktober 2019 im ÖGB-Catamaran ein.   Auf dem Programm stehen u. a. ein Workshop zu Beratung und undokumentierter Arbeit, eine Gesprächsrunde mit UNDOK-Aktivist*innen und -Mitarbeiter*innen sowie die Präsentation der Neuauflage der Rechtsbroschüre […]

What You Gonna Do When The World’s On Fire? Die Plünderung von New Orleans

Veröffentlicht Veröffentlicht in Film, Kultur, Kunst, Rassismus, Umwelt, USA

Mit dem Film „What You Gonna Do When The World’s On Fire?“ von Roberto Minervini läuft diese Woche der vielleicht spannendste Film der vergangenen Viennale im Kino an. Doch es geht nicht um den brennenden Amazonas. Im Mittelpunkt steht New Orleans, gut zehn Jahre nach Hurrikan Katrina, wo Rassismus, Polizeigewalt und steigende Mieten den Alltag […]

Was tun, wenn die Welt brennt?

Veröffentlicht Veröffentlicht in Film, Kultur, Kunst, Rassismus, Umwelt, USA

Mit dem Film „What You Gonna Do When The World’s On Fire?“ von Roberto Minervini läuft diese Woche der vielleicht spannendste Film der vergangenen Viennale im Kino an. Doch es geht nicht um den brennenden Amazonas. Im Mittelpunkt steht New Orleans, gut zehn Jahre nach Hurrikan Katrina, wo Rassismus, Polizeigewalt und steigende Mieten den Alltag […]

Nachlese: Neue Wege ins Feld

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Blog, DE, Startseite

Die Diskussionsveranstaltung von UNDOK und sezonieri zur Kampagnen-Arbeit deutscher und österreichischer Gewerkschaften in der migrantischen Erntearbeit zusammengefasst. “Der Mindestlohn wird am Feld nicht eingehalten, wir sehen Lohnbetrug durch nicht bezahlte Stunden, unzulässige Überstunden, und es wird zu viel Geld abgezogen für Unterkunft und Verpflegung”, skizzieren Katharina Varelmann  vom PECO-Institut für nachhaltige Entwicklung in Berlin und […]

UNDOK-Beratung in der Brunnenpassage am 10. September

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, DE, Startseite

Arbeiten ohne Papiere: Info-Postkarten in verschiedenen Sprachen Du arbeitest ohne Aufenthalts- oder Arbeitspapiere? Dein/e Arbeitgeber/in hat dir den vereinbarten Lohn nicht gezahlt? Du musst mehr als 12 Stunden täglich arbeiten? Die UNDOK-Beratung kommt in die Brunnenpassage und informiert dich über deine Rechte! Wir unterstützen dich dabei, deine arbeits- und sozialrechtlichen Ansprüche einzufordern und durchzusetzen. Und […]