Bin ich falschen Film? Stephanie V. in der sinnlosen Welt der AMS-Kurse

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Zusammen mit zwölf anderen arbeitsuchenden Personen sitze ich in einem AMS-Kurs. Immer wieder befällt mich das Gefühl: wenn das die Öffentlichkeit wüsste… Wir, die dreizehn arbeitsuchenden Menschen sitzen von Montag bis Donnerstag von 8 bis 13 Uhr 30 vor dem Laptop. Genauer gesagt starren wir in das Kastl. Denn die Trainer machen, abgesehen von Lebenslauf […]

Kritik an „Statistikverdrehereikurs“

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Habe das 2003 und 2004 in Vöcklabruck erlebt. Nie wieder. Die „Trainer“ haben nichts getan, nur geschaut, dass jeder anwesend ist und keinem etwas sinnvolles beigebracht. Alles nur, damit die Statistik stimmt. Berufserfahrung oder überhaupt eine Erfahrung ? Fehlanzeige. Ich mache so etwas nie mehr wieder mit. Toi, toi. toi. Weiterlesen unter: Kritik an […]

Erfahrungen mit sinnlosen AMS-Kursen. Heute: PPC.

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Es gibt sogar Trainer (Name ist der Redaktion bekannt), die die Kursteilnehmer anschreien. Geht’s noch??? Hätte er mich angeschrien, wäre er den Job los. Wenn man seine Meinung sagt, wird immer von ihm verbessert als hätte nur er immer Recht und wir nie. Dann wird gesagt, dass man ein e-AMS Konto haben muss – auch […]

Erfahrungen mit sinnlosen AMS-Kursen. Heute: Hilde.

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

…tja der schlechte Ruf eilt dem AMS Salzburg voraus. Meinen Betreuer – der zweite – muss ich hauptsächlich selber aufklären. Kurse werden abgelehnt da in meinen gewünschten Bereich, nicht genug Jobs am Markt sind. Dann wurde mir gesagt, daß ich nächstes Jahr in die Pension gehen kann/muss, das wurde auch noch intern abgesprochen. Außerdem vom […]

Erfahrungen mit sinnlosen AMS-Kursen. Heute: AMS Stammgast.

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Das AMS ist, und darin sehe ich auch das Problem, ein Unternhemen, das mit hoheitlichen, also staatlichen Áufgaben gekoppelt ist. Dies dürfte es eigentlich nicht sein, denn das AMS bezieht als Unternehmen seine Eigeninteressen mit ein. Diese Eigeninteressen zielen darauf ab Gewinne zu erzielen und zu maximieren, nicht Menschen zu helfen. Die Vorgaben muss jeder […]