Aber Jetzt! Nehmen wir unsere Zukunft selbst in die Hand

Düstere Zeiten: Der Klimawandel wird zur Realität. Unsichere Beschäftigung, die Bedrohung durch Armut oder durch die Behörden, falls es der “falsche” Pass ist, breiten sich aus. Schleichend und stetig hat sich Akzeptanz festgesetzt. Demokratie und unsere Freiheit stehen auf dem Spiel. Die Frage, die bleibt: Tun wir genug gegen diese Entwicklungen?
Die Zeit ist reif: Aufstehen für Veränderung

Die Antwort auf das, was schief läuft, ist Einmischung. Es liegt jetzt an uns allen zu handeln. Allerorts haben Menschen begonnen Alternativen umzusetzen – mit viel Herzblut und einer Sehnsucht nach Veränderung. Das Ziel dabei: ein gutes Leben für alle, nicht für die Wenigen. Worauf also warten?
Dürfen wir vorstellen?
Das Bureau für Selbstorganisierung!

Veränderung braucht Selbstorganisierung. Deshalb haben wir uns zusammengefunden und das »Bureau für Selbstorganisierung« ins Leben gerufen. Unsere Zugänge sind unterschiedlich, gemeinsam halten wir Selbstermächtigung für den wesentlichen Schlüssel. Mit dem Bildungs- und Trainingsprogramm »Organise for Change« wollen wir Menschen bei der Umsetzung von sozialem Wandel unterstützen: mit Werkzeugen und Methoden für Kampagnen, Mobilisierung, Arbeit in Großgruppen oder nachhaltigen Aktivismus. Schon im Sommer 2018 soll es damit losgehen.
Jede Veränderung beginnt mit einem Schritt:
Unterstütze uns dabei

Jedes neue Projekt braucht Mut und Zutrauen. Hilf uns dabei Menschen auf ihrem Weg der Selbstorganisierung zu stärken. Unser Trainingsprogramm soll leistbar für alle sein. Das ist nur möglich mit deiner Spende. Unterstütze uns mit z.B. 30 Euro oder mehr und ermögliche so die Ausbildung einer AktivistIn zur »TransformatorIn« für soziale Veränderung.
Setzen wir den düsteren Zeiten ein Ende.

Website: www.selbstorganisierung.at