Zum Inhalt

70.000 setzen unübersehbares Zeichen für menschliche Asylpolitik

Die Plattform für eine menschliche Asylpolitik hat für 3. Oktober zu einer Großdemonstration aufgerufen, an der 70.000 Menschen teilnahmen! Beim anschließenden Konzert „Voices for Refugees“ am Wiener Heldenplatz haben 150.000 Menschen ein starkes Zeichen für Solidarität mit Flüchtlingen gesetzt.

Hunderte Organisationen und Initiativen nahmen an der Großdemonstration unter dem Motto „Flüchtlinge willkommen!“ teil und forderten lautstark ein Umdenken der österreichischen Bundesregierung und der EU. Für die unverantwortliche Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) gab es eine klare Botschaft: Rücktritt jetzt!

Quelle: UNDOK – Anlaufstelle, 70.000 setzen unübersehbares Zeichen für menschliche Asylpolitik

Published inArbeit & MigrationBewegungNewsWien